Background-Image

Lions Club
Baesweiler ⁄ Herzogenrath

Herzlich Willkommen…Hände

beim Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Lions Club und sein Programm interessieren.

Wenn Sie ein Anliegen an uns herantragen möchten oder für andere Mitteilungen an den Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Adventskalender 2016

Titelblatt AdventskalenderBei unserer Tombola können täglich bis zum 24. Dezember attraktive Preise gewonnen werden. Mehr­fach­gewinne mit der glei­chen Gewinn­zahl sind möglich.

Ihre persönliche Gewinnzahl befindet sich auf der Rück­seite des Advents­kalen­ders, oben rechts.

Am 06. Dezember wurden die folgenden Gewinnzahlen *) gezogen:

  • 1129
  • 1143
  • 1321
  • 1354
  • 1962
  • 2143
  • 2450
  • 2590
  • 2677
  • 2873

Alle Angaben ohne Gewähr!

Alle bisher gezogenen Gewinn­zahlen und die mit diesen Zahlen gewon­nenen Geld- und Sach­preise finden Sie hier

Die Preise können bis zum 13. Januar 2017 gegen Vorlage des Originalkalenders in der Geschäftsstelle der Aachener Bank e.G. in Baesweiler, Maarstraße 1 ⁄ Ecke Kirchstraße (Tel.: 0241 4620) zu den bekannten Öffnungszeiten entgegen­genommen werden.

Lions Club fördert Kunstprojekt

Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung vom 19.11.2016:

Acht neue Sitzwürfel zieren den Schulhof des Gymnasiums in Baesweiler. Initiiert und finanziert wurde das Projekt vom Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath. Der Beton für die Würfel wurde vom Bauunternehmen Cranen kostenlos zur Verfügung gestellt und in Würfel gegossen. Die Fliesen sponserte die Firma Lemco Keramik.

Sitzwuerfel
Der Oberstufen-Kunstkurs des Gymnasium Baesweiler beklebte die Sitzwürfel mit Mosaikfliesen.

Den vollständigen Artikel aus den Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung finden Sie hier.

Zone Charity Ball am 30. April 2016

Der Maiball in der Stadthalle Alsdorf war nach 2012 und 2014 das dritte Tanz- und Partyevent der sieben Lions Clubs der Region. Zum ersten Mal dabei: die Aachener Leos, die Jugend- und Nachwuchsorganisation der Clubs.

Im Grußwort würdigte der Distrikt Govenor Gerhard Bigalke die Zusammenarbeit der Clubs der Zone: Wir wollen mit unseren Activities Hilfe leisten. Freude durch helfen wertet die Lions-Arbeit auf.

Die Erlöse des Abends werden einem Projekt des Kommunalen Integrationszentrums der Städteregion zur Verfügung gestellt.

Maiball 2016
Mit Spendengeldern der Lions konnte ein Begrüßungspaket für 1 000 schulpflichtige Kindern aus dem Ausland geschnürt werden, das neben vielen nützlichen Dingen eine Fibel enthält, die Alltagssituationen in Wort und Bild vom Arabischen ins Deutsche übersetzt.

Für das Organisationskomitee danken Zone-Chairperson Samira Idries und Horst L. Bauer allen Sponsoren und Spendern für ihre Beiträge zum Erfolg der zonenübergreifenden Veranstaltung und allen Mitwirkenden und Unterstützern bei der Organisation, die zum Gelingen des Maiballs beigetragen haben.

Staunen verbindet

Für das Internationale Kinderfest am 23. April in Baesweiler hatte der Lions Club Verzauberkünstler Jörg Tullius alias Tullino engagiert, der durch seinen speziellen Stil der gemeinsamen Verzauberung aller Zuschauer, das in unserer Gesellschaft oft verlorengegangene Gefühl des Staunens wieder neu erleben ließ.

Kinderfest 2016
Die Zuschauer werden sensibel und liebevoll eingebunden, aber nie vorgeführt. Ein Erlebnis, das berührt und lange nachwirkt.

Staunen ist ein emotionales Grundgefühl. Es verbindet und ist für alle Menschen direkt und unmittelbar zugänglich. Damit ist es eines der gemeinsamen und verbindenden Elemente der Menschheit. Unabhängig von wertenden Einordnungen über Nationalität, Sprache, Religion, Hautfarbe, Leistungsfähigkeit oder anderem. so Jörg Tullius.

Daniel Havertz, Jugendbeauftragter der Stadt Baesweiler dankte dem Lions Club Baesweiler/Herzogenrath für sein Engagement mit wertvollem Beitrag zum Internationalen Kinderfest.

Lions verteilen Gutscheine an Kinder

Die Lions sponsern bereits zum dritten Mal Gutscheine für die Kinder der Tafeln in Baesweiler und Herzogenrath.

Der Lions Club hat zum Weihnachtsfest in Baesweiler und Herzogenrath Geschenkgutscheine für Kinder verteilt. Wie die Super Sonntag berichtete, konnte der Tafelvorsitzende, Willy Feldeisen, 120 Gutscheine entgegennehmen, die der Lions Club bei Buchhandlungen, Schreibwaren- und Spielwarenläden in Baesweiler gekauft hatte.

Lions verteilen Gutscheine an Kinder
Karin, Wolfgang und Samira vom Lions Club mit Willy Feldeisen,

Auch in Herzogenrath unterstützte der Lions Club die Tafel mit Gutscheinen, die von verschiedenen Herzogenrather Fachgeschäften zur Verfügung gestellt wurden.

Lions verteilen Gutscheine an Kinder
Die Lions Helmut und Marion mit Waltraud und Dieter Lechner

Die Aachener Nachrichten berichteten, dass Waltraud und Dieter Lechner von der Herzogenrather Tafel die Gutscheine für Bücher, Spielzeug und Schreibwaren bei einer kleinen Nikolausfeier übergeben haben.

Lions Engagement für Flüchtlinge

Die Zeitung Super Mittwoch berichtet in der Ausgabe vom 16.09.2015, wie der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath aktiv die Betreuung der in der Region untergebrachten Flüchtlinge unterstützt. In Baesweiler und Herzogenrath haben die Lions jeweils 1 050 EUR für die Finanzierung von Deutsch-Sprachkursen zur Verfügung gestellt.

Lions Club finanziert Sprachkurse für Flüchtlinge
Zum Zeitungsartikel aus der Super Mittwoch das Bild anklicken

Zonenleiterin Samira Idries und Clubsekretär Siegrfried Kuiff betonten, dass es für die Lions selbstverständlich sei, zu helfen.

Die finanziellen Mittel stammen aus den Erlösen verschiedener Aktivitäten des Clubs, wie aus dem Verkauf der Adventskalender oder aus der Zahngoldaktion.

Lions unterstützen die Recyclingsbörse

Ende Oktober vorigen Jahres wurde der Recyclingbörse Herzogenrath das Möbel­trans­port­fahr­zeug, ein weißer Mercedes Sprinter, gestohlen. Das war ein schwerer Schlag, denn das Fahrzeug ist für die Arbeit der Börse und des angeschlossenen Gebrauchtwaren-Kaufhauses Patchwork in Merkstein unverzichtbar.

Der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath unterstützte die Wiederbeschaffung eines neuen Tranporters mit einer großzügigen Spende über 4.000 Euro

Fahrzeug für Recyclingbörse
Zum Online-Artikel der Aachener Zeitung das Bild anklicken

Gegenüber der Aachener Zeitung erzählte Dr. Reiner Aghte vom Lions Club: Wir lasen wenige Tage vor dem gemeinsamen Clubabend von dem Diebstahl, und hatten spontan die Idee, zu helfen. Und Helmut Goeble freut sich schon jetzt auf die kommende Adventskalender-Aktion, die es unter anderem ermöglicht, solche Spenden zu tätigen.

4. Jazz-Matinee Rotary meets Lions

Der Rotary Club Aachen Nordkreis Gemeindienst e. V. und der Lions Club Baesweiler Hilfswerk e. V. veranstalteten am 30. August 2015 als eine gemeinsame Aktion erneut die inzwischen zur Tradition gewordene Jazz-Matinee Rotary meets Lions.

Presseartikel hier anklicken.

Bei herrlichem Wetter spielte die Jazz-Band Trademark und für das leibliche Wohl sorgte ein reichhaltiges Grill-Buffet.

Mit dem Erlös der Veranstaltung wurden die in der Städteregion Aachen aktiven Jugend­hilfe­vereine VOR ORT e.V. und GO better e.V. unter­stützt.

Presseartikel hier anklicken.

Hauptgewinnerin der Adventskalendertombola
Die Clubpräsidenten Dr. Lothar Krapahl und Peter Bauer übergeben die Spenden in Höhe von je 2 500 Euro an die beiden Jugendhilfevereine

Die Lions auf dem Frühlingsmarkt

Handwerksbetriebe aus Baesweiler haben am ersten Maiwochenende 2015 auf dem Frühlingsmarkt in der Easingtonstraße erstmals ihre Gewerbe vorgestellt und an eindrucksvollen Ständen auch Beratungen angeboten.

Der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath bewirtschaftete einen Getränkestand und versorgte junge und ältere Kundschaft.

Den Erlös, den der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath für soziale Projekte einsetzen wird, haben die Handwerksbetriebe noch großzügig aufgerundet.

Frühlingsmarkt
Horst, Samira und Peter waren sich einig: nur das Wetter konnte besser sein!

Chronikprojekt des Lions Clubs

Der Lions Club Baesweiler konnte beim ersten Chronikprojekt, das Anfang November 2014 startete, vier Seniorinnen mit jeweils einer Schülerin der Schülerjobbörse bei der Erstellung einer Lebenschronik unterstützen. Die Seniorinnen wurden dazu möglichst einmal in der Woche im DRK Tagespflegehaus oder im Wohn- und Pflegeheim Burg Setterich besucht.

Presseartikel hier anklicken.

In einem zweistündigen Seminar wurden die jungen Damen auf diese Aufgabe vorbereitet; die Materialkosten und der übliche Stundenlohn der Schülerjobbörse wurden vom Lions Club übernommen. Außerdem erhielten die Schülerinnen einen Fragenkatalog als Leitfaden, in dem möglichst viele Themen angesprochen wurden.

Der Lions Club Baesweiler möchte damit neben der Erstellung der Chroniken auch eine Vernetzung und den Austausch von Jung und Alt fördern.

Chronikprojekt
Waltraud Imm (LC Baesweiler), Anna-Lena Grunert, Frau Zimmermann, Carina Fabi, Birgit Creuels (LC Baesweiler), Frau Tews

Wie die Schülerinnen berichteten, hat sich bei dieser Arbeit durchaus ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. Der Einblick in die Lebensbedingungen dieser Generation war für sie sehr interessant. Auch die Seniorinnen bestätigten, dass die Arbeit an der eigenen Chronik viel Freude gemacht hat. Vielleicht wird ja später mit der Familie auch noch weiter daran gearbeitet.

Der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath würde sich freuen, wenn sich demnächst wieder Interessierte für dieses Projekt melden.

Kontakt: Birgit Creuels, Tel. 02401 2267 bzw. über unser Kontaktformular.

Friedensplakatwettbewerb der Lions

Lions Club Baesweiler und Sparkasse Setterich richteten alljährlichen Kunstwettbewerb für Kinder aus.

Am Dienstag, den 20.Januar 2015 wurde in der Geschäftsstelle der Sparkasse Aachen in Setterich, Hauptstraße 79, die Ausstellung zum internationalen Friedensplakatwettbewerb eröffnet. Zwei Wochen waren hier die Plakate der Teilnehmer aus der Region zu sehen.
Die Presse berichtete.

Der internationale Friedensplakatwettbewerb für Schulen und Jugendgruppen wird von Lions Clubs weltweit unterstützt. Bei diesem Kunstwettbewerb sind junge Menschen aufgerufen, ihre Visionen zum Thema Frieden kreativ auszudrücken. Seit Einführung des Wettbewerbs vor 25 Jahren haben sich Millionen von Kindern in nahezu 100 Ländern daran beteiligt.

Das Motto des Friedensplakatwettbewerbs 2014/15 lautet Frieden, Liebe und Verständnis. Teilnahmeberechtigt waren Kinder und Jugendliche, die am 15. November 2014 zwischen 11 und 13 Jahre alt waren.

Im Herbst 2014 fand der Wettbewerb auch in Baesweiler statt. 24 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Realschule Setterich setzen unter Anleitung ihrer Kunstlehrerin Andrea Cremer ihre Vorstellungen auf den Plakaten künstlerisch um.

Die Wettbewerbsjury, Lehrer der Realschule Setterich und Mitglieder des Lions Clubs, hatte die schwere Aufgabe ein Siegerplakat auszuwählen. Ihre Wahl fiel auf das Bild Freundschaft für immer von Julia Petschel. Auch ein 2. Preis, drei 3. Preise und ein Sonder­preis für eine besonders gelungene graphische Umsetzung wurden vergeben.

Die Prämierung der Siegerinnen und Sieger nahm der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath im Rahmen der Ausstellung vor.

Mehr Informationen zum Friedensplakatwettbewerb finden Sie im Internet.

Lions-Friedensplakatwettbewerb
Das Baesweiler Siegerplakat 2014/2015 mit dem Titel Freundschaft für immer von Julia Petschel

Lions Club sponsert Schwimmkurse

Sollten nicht alle Kinder die Möglichkeit haben, schwimmen zu lernen? Die Mitglieder des Lions Clubs Baesweiler waren schnell der Meinung, dass es gerade in Baesweiler mit dem Schwimmbad in der Parkstraße dazu keine Probleme geben wird und haben die Organisation und Finanzierung gerne übernommen.

Mit Unterstützung der Grengrachtschule in Baesweiler konnten schnell interessierte Eltern gefunden werden, die ihre Kinder zu den angebotenen Kursen anmeldeten. Daneben fanden auch schon Kurse für Kinder der Grundschulen in Herzogenrath statt.

Schwimmkurs für Kinder
Frau Gabriele Horbach, eine qualifizierte Bademeisterin, führte die Kurse mit jeweils drei Schwimmschülern durch. Sie berichtete, dass alle Kinder mit großem Eifer bei der Sache waren und einige sogar schon die Seepferdchen-Prüfung abgelegen konnten.

Die Stadt Baesweiler hat für diese Kurse die Eintrittsgelder und die Gebühr für die Rutschbahn übernommen und alle Beteiligten sind sich einig, dass die teilnehmenden Kinder durch die Kurse einen wich­tigen Ent­wick­lungs­schritt absol­vieren konnten und einige vielleicht sogar das Schwimmen für sich entdecken.

Eine Pressemeldung finden Sie hier.

Schwimmkurs für Kinder in den Osterferien
Nach den Kursen in den Osterferien 2015 konnten Marion Bauer und Lissy Schaffrath die strahlenden Schwimmschüler wieder zum erfolgreichen Seepferdchen-Abzeichen beglückwünschen.

Nach diesen ersten sehr erfolgreichen Aktionen wird der Lions Club Baesweiler ⁄ Herzogenrath das Projekt auch weiter unterstützen.

Interessierte können sich gern mit unserem Kontaktformular anmelden.