Background-Image

Lions Club
Baesweiler⁄Herzogenrath

Der Lions Club Baesweiler⁄Herzogenrath

Distrikt 111 RS ⁄ Region IV - Zone 2

gegründet am 26.März 2009, Charter 13. September 2009

Gründungspate: Lions Club Aachen Carolina

Treffpunkt Burg Baesweiler

Zusammenkünfte jeweils am 2. u. 4. Donnerstag im Monat

im Ritterzimmer der Burg Baesweiler

Vorstand des Lions Clubs 2017⁄2018

Präsident:Helmut Goeble
1. Vizepräsidentin:Lydia Klocke Becker
2. Vizepräsident:Klaus Frenken
Pastpräsidentin:Marion Bauer
Sekretärin:Samira Idries
Schatzmeister:Peter Jorias
Mitgliederbeauftragte:Waltraud Imm
Clubmaster:Dr. Reiner Aghte

Pastpräsidenten

2009 ⁄ 2010Klaus Frenken
2010 ⁄ 2011Helen Breuer
2011 ⁄ 2012Horst L. Bauer
2012 ⁄ 2013Samira Idries
2013 ⁄ 2014Dr. Reiner Aghte
2014 ⁄ 2015Birgit Creuels
2015 ⁄ 2016Peter Bauer
2016 ⁄ 2017Marion Bauer

Clubmitglieder

Unser Club hat zur Zeit 23 Mitglieder. Wir sind ein ge­misch­ter Club mit gleichberechtigten Frauen und Män­nern. Seine Mitglieder gehören zum Verband der Lions Clubs International.

  • Dr. Reiner Aghte
  • Horst Bauer
  • Marion Bauer
  • Peter Bauer
  • Helen Breuer
  • Walter Breuer
  • Birgit Creuels
  • Klaus Frenken
  • Stefan Fuchs
  • André Gascard
  • Helmut Goeble
  • Irina Günsche
  • Samira Idries
  • Waltraud Imm
  • Peter Jorias
  • Karin Kick
  • Lydia Klocke-Becker
  • Willi Köhnen
  • Dr. Kirsten Oelbracht
  • Elisabeth Schaffrath
  • Siegfried Schaffrath
  • Marga Schröder
  • Wolfgang Schröder

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft bei den Lions ist nur nach Einladung möglich. Wenn Sie Interesse haben, in den Lions Club Baesweiler⁄Herzogenrath eingeladen zu werden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Sollten Sie nicht in der Region Baesweiler⁄Herzogenrath wohnen, kön­nen Sie mit dem Clubfinder einen Lions Club in Ihrer Nähe suchen.

Toleranz

Der Club betrachtet Toleranz als wichtige Grundlage des mensch­lichen Zusam­men­lebens. Partei­poli­tisch und kon­fessio­nell bewahrt er Neutra­lität.

Zweck

Zweck des Clubs ist es, der All­gemein­heit zu dienen. Seine Mit­glieder ver­pflich­ten sich zu ent­spre­chen­den Initia­tiven (Activities).

Daneben beteiligt sich der Lions Club Baesweiler⁄Herzogenrath und sein Hilfs­werk an Projek­ten der deut­schen und inter­natio­nalen Lions Clubs.

Ziele

Wir wollen da, wo der Staat nicht helfen kann, von uns aus Hilfe leisten. (Wilhelm Schevardo, Lions-Zonenleiter Städteregion)

Das Ziel von Lions ist, es im sozialen Miteinander zu wirken, der Gemeinschaft zu dienen und den Mitmenschen zu helfen. In diesem Sinne dienen die regelmäßigen Zusammenkünfte der Organisation von Aktionen sowie dem kulturellen und sozialen Austausch.

Mit den Erlösen der zahlreichen Club-Activities zur Spendensammlung wird die soziale Entwicklung in der Region gefördert. Darüber hinaus fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein. Neben regionalem und überregionalem Engagement, werden regelmäßig gemeinnützige Projekte in beiden Städten und der Umgebung unterstützt, beispielsweise bei der Förderung von Kindergärten, Schulen und Kinderheimen.

Auch Seniorenprojekte sind wichtig sowie die akute Einzelfallhilfe in Notsituationen.

Ein großes Projekt ist der Kummerkasten, durch den Hilfe geleistet werden kann, wo sie akut gebraucht wird: wenn die Waschmaschine kaputt ist oder Winterkleidung für die Kinder benötigt wird. Kontakt kann man über den Lions-Briefkasten an der Stadtverwaltung Baesweiler aufnehmen.

Darüber hinaus sind die Lions in zahlreichen weiteren sozialen Projekten präsent, kaufen Bücher für Büchereien, Spielzeug und Mobiliar für Spielgruppen, finanzieren die Jugend- und Behindertenarbeit, begleiten die Hospizarbeit, unterstützen die Arbeit der Baesweiler Tafel.