Willkommen beim Lions Club Baesweiler/Herzogenrath

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Lions Club und sein Programm interessieren.

 

Herzliches Dankeschön für tolle Aktion

Trio Corona sorgt im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich für viel Freude, gute Stimmung und fröhliche Gesichter

Die Schlager der 60er Jahre brachten sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter zum Schunkeln und Singen. Die Schlager Mamor, Stein und Eisen bricht von Drafi Deutscher, Freddy Quinns Seemann lass das Träumen oder Conny Froboess' Zwei kleine Italiener, um nur einige Lieder zu benennen brachten große Freude.

Begeistert lauschten die Bewohnerinnen und Bewohner im Innenhof und von den Balkonen aus den Liedern. Das Steigerlied durfte auch nicht fehlen und viele Bewohnerinnen und Bewohner sangen das Lied voller Freude mit.

Die Initiative der Veranstaltung verdankt das Pflegeheim dem Lions Club Baesweiler/Herzogenrath.

Trio Corona 2020 im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf
Das Trio Corona mit Jürgen B. Hausmann (Moderation und Gesang), Wilhelm Flossdorff (Gesang und Gitarre), Berthel Mennicken (Akkordeon) und Ralf Mohn (Gitarre) bescherte allen im Baesweiler Wohn- und Pflegeheim eine wundervolle und unvergessliche Veranstaltung.

Im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner bedankte sich die Vorsitzende des Bewohnerbeirates, Frau Gertrud Faust, bei Waltraud Imm und Klaus Frenken vom Lions Club sowie bei dem Trio Corona für dieses einzigartige Engagement.

Pressemitteilung über Corona-Hilfe Effiziente Hilfe in der Corona-Krise

Pressemitteilung des Distrikt-Governors

Lions Clubs International gewährt 220.000 US-Dollar für Corona-Hilfe auf Antrag von Lions Deutschland. Die Gelder werden durch die Lions Clubs vor Ort zweck­gebunden verwen­det und verviel­facht.

Aus Anlass der viel­fältigen und groß­artigen Unter­stützungs­leis­tungen der Lions Clubs und ihrer Club­mit­glieder in Zeiten der Corona-Krise hat Distrikt-Governor Burkhard Lingenberg eine Presse­mit­teilung heraus­gegeben. Darin werden die drei wesent­lichen Hilfs­leis­tungen der jüngeren Vergan­gen­heit LICF-Notfall­hilfe, Unter­stützung der Tafeln, Hilfe für das Friedens­dorf hervor­gehoben.

Ostergruß des Lions Clubs für Seniorinnen und Senioren

Die Herzogenrather Seniorenheime Am Bockreiter und Haus Rode sowie das Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf in Setterich und die Seniorenresidenz Am Carl-Alexander-Park in Baesweiler erhielten kurz vor Ostern Besuch vom Lions Club. Unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen war es den Lions ein Anliegen, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtungen in für sie besonders schweren Zeiten einen blühenden Ostergruß zu überbringen.

Mehr als 300 Pflanzen, die der Lions Club bei örtlichen Gartenbetrieben in Baesweiler und Herzogenrath gekauft hatte, wurden spontan an die Senioreneinrichtungen verteilt. Die Freude dort war groß.

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs 2019

Friedensplakatwettbewerb Siegerbild Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs 2019

Mayriam Jalili aus der Klasse 6a der Sette­richer Real­schule, hat mit diesem Bild die Lokal­runde des vom Lions Club Baes­weiler/Herzogen­rath gespon­serten Plakat­wett­bewerbs gewon­nen. Damit hat sie die erste Hürde auf dem Weg zu inter­natio­naler künstle­rischer Aner­ken­nung gemeistert.

Das Plakat von Mayriam war einer von über 450.000 Beiträgen aus aller Welt zum alljähr­lich statt­fin­denden Friedens­plakat­wett­bewerb von Lions Clubs Inter­national. Lions auf der ganzen Welt sponsern dieses Pro­gramm, um junge Men­schen auf die Bedeu­tung von Welt­frieden hin­zu­weisen. Die Real­schule Sette­rich nahm bereits zum 6. Mal an diesem Wettbewerb teil.

Friedensplakatwettbewerb des Lions Clubs 2019
Alle Kinder der teilnehmenden Klasse von Klassenleiterin Christiane Jansen erhielten eine Urkunde.

Den zweiten Platz belegte Sirha Jasim; den dritten Rang teilten sich Joschua Kochs und Irem Yirmibes. Ein Sonderpreis ging an Alina Gepper. Alle Bilder waren im Rahmen einer Ausstellung in der Sparkasse Setterich zu sehen.

Kinder gesund aktiv mit der Natur

Der Lions Club Baesweiler/Herzogenrath unterstützt das Projekt Artenvielfalt mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Im Rahmen des Projekts sollen Kinder mehr Natur erleben und gleichzeitig angeregt werden sich mehr zu bewegen und gesund zu ernähren. Das Motto des Projektes lautet daher Wie das blühende Leben! Kinder gesund aktiv mit der Natur.

Projekt 'Artenvielfalt'
Bei der Spendenübergabe ließen sich LC-Präsident Klaus Frenken (rechts) und Samira Idries (links) von Ute Fischer (DRK Stadtteilbüro) und Helmut Herten (Gartenbau-Vorsitzender) erklären, wie ein Bienenkorb funktioniert.

Das DRK-Stadtteilbüro ist federführender Gastgeber für das ehrgeizige Projekt und lädt regelmäßig zum Runden Tisch ein. Baesweiler Kitas und Schulen gehören ebenso dazu wie Biene e.V., BUND und NaBU sowie der Gartenbau- und Verschönerungsverein Baesweiler.

Baesweiler Adventskalender 2019

Bei unserer Adventskalender-Tombola konnten bis zum 24. Dezember an jedem Tag attraktive Preise gewonnen werden.

Gewinnerin des Hauptpreises wurde Frau Iris Moll aus Loverich. Ihr Kalender hatte am 24.12. die richtige Gewinnzahl 2263*. Sie darf sich nun gemeinsam mit ihrem Mann auf eine fünftägige Donau-Kreuzfahrt im Frühling dieses Jahres freuen.

Hauptgewinn Tombola 2019
Präsident Klaus Frenken und Karin Kick vom Lions Club gratulieren der Gewinnerin

Alle nicht abgeholten Gewinne des Baesweiler Adventskalender wurden, wie angekündigt, am 23. Januar 2020 im Bistrorant Löwenherz versteigert. Dabei kamen 650 Euro zusammen. Der Club dankte allen Gästen und den Sponsoren.

Alle Angaben ohne Gewähr!

10 Jahre Lions Club - 10 Tausend Euro für soziale Projekte

Am Donnerstag, den 14.11.2019, feierte der Lions Club Baesweiler/Herzogenrath in der Burg Baesweiler mit vielen Mitgliedern und geladenen Gästen sein 10-jährige Bestehen.

Unter den Ehrengästen der Bürgermeister der Stadt Baesweiler, Prof. Dr. Willi Linkens, der den Lions den Gruß der Stadt Baesweiler überbrachte.

10 Jahre Lions Club
von links: Samira Idries (Gründungsmitglied und Sekretärin des Lions Club); Burkhard Lingenberg (amtierender Governor des Lions District Rheinland Süd); Andries Fries (Vice-Governor des Lions District Rheinland Süd); Klaus Frenken (Gründungspräsident und amtierender Präsident Lions Club); Lydia Klocke-Becker (Past-Präsidentin des Lions Club) und Dr. Reiner Aghte (Vorstandsmitglied des Lions Club)

Anlässlich des Jubiläums erhielten die Städte Baesweiler und Herzogenrath vom Club eine Spende von je 5.000 Euro für ein soziales Projekt.

Spendenübergabe in Herzogenrath
Präsident Klaus Frenken, Marion Bauer und Walter Breuer vom Lions Club überreichen auf dem Herzogenrather Weihnachtsmarkt die Spende an die stellvertretende Bürgermeisterin, Marie-Theres Sobczyk. Der Betrag von 5.000 Euro kommt dem Projekt Kindermahlzeit Herzogenrath zu Gute. Es ermöglicht Kindern aus bedürftigen Familien in Kindergärten und Schulen eine warme Mahlzeit.